Slowboat auf dem Mekong

Es mag absurd klingen, aber die lange, langsame Bootsfahrt von Laos nach Thailand gehört zu den besten Erinnerungen, die ich an dieses Land habe. Es hat etwas seltsam Beruhigendes und beinahe Meditatives, zwei Tage lang auf einem Slowboat zu sitzen, das den Mekong hinauffährt. Man kann nichts weiter tun, als die Landschaft und das Leben am Fluss zu beobachten, zu lesen, ein oder zwei Blogbeiträge zu schreiben und ab und an ein bisschen zu dösen. weiterlesen“Slowboat auf dem Mekong”

Luang Prabang: Das Juwel Laos’

Luang Prabang gilt als das Juwel von Laos, als Oase für Besucher aus aller Welt. Der Mix aus französischer Kolonialarchitektur und 33 buddhistischen Tempeln auf einer kleinen Halbinsel, sowie dem Mekong, der hier gemächlich vorbeifließt, versprach viel und war der UNESCO immerhin Laos‘ zweiten Weltkulturerbetitel wert. Schon bevor wir ankamen, …

Thakek: The Loop

Während sich beim Bolaven–Loop landschaftlich (fast) alles um Wasserfälle dreht, geht es beim Thakhek-Loop um Höhlen, Höhlen, Höhlen. In der Regel wird letzterer einfach als „The Loop“ (man beachte die Großschreibung) bezeichnet. Das zeigt schon, dass es sich um die Moped-Rundfahrt Laos‘ handelt. Und auch wenn die Straßen des Loops …

Pakse: der Bolaven-Loop

Offenbar sind mehrtägige Moped-Touren das Ding in Laos. Zumindest gibt es in diesem Land gleich mehrere sogenannte Loops, also Rundfahrten. Der bekannteste Vertreter heißt denn auch einfach „The Loop“ und befindet sich in der Mitte Laos‘. Etwas weiter südlich davon liegt das Bolaven-Plateau und auch dort gibt es einen Loop, …