Pakse: der Bolaven-Loop

Offenbar sind mehrtägige Moped-Touren das Ding in Laos. Zumindest gibt es in diesem Land gleich mehrere sogenannte Loops, also Rundfahrten. Der bekannteste Vertreter heißt denn auch einfach „The Loop“ und befindet sich in der Mitte Laos‘. Etwas weiter südlich davon liegt das Bolaven-Plateau und auch dort gibt es einen Loop, …

Siem Reap: Prächtiges Angkor

Angkor – Synonym mit einer der mächtigsten asiatischen Dynastien, mit einem kulturellen Erbe, das sich bis heute in den Ländern Südostasiens bemerkbar macht, mit einer Herrlichkeit, die ihresgleichen gesucht haben muss, mit dem archäologisch vielleicht bedeutsamsten Gebiet der Welt. Wenige Kilometer nördlich von Siem Reap befindet sich das ehemalige Zentrum …

Phnom Penh: Einführung in kambodschanische Geschichte

Kambodschas größter Schatz sind die Menschen, die hier leben. Ich erinnerte mich noch genau an ihr offenes, herzliches Lachen, ihren Optimismus und ihre Ehrlichkeit und freute mich riesig darauf, dieses Land wieder zu besuchen. Grenzübergänge machen keinen Spaß Umso trauriger ist es, dass jeder Besucher, der über Land nach Kambodscha …

Ayutthaya: Tempelruinen-Marathon

Auf nach Ayutthaya, dieser glanzvollen, bedeutungsreichen, mächtigen Stadt! Eine Stadt, die ein Imperium schuf und ganz Asien dominierte. Eine Stadt, die prägend war für die gesamte Region und die internationale Anerkennung besaß. All das ist Geschichte. Ayutthaya ist auch eine gefallene Stadt. Schuld daran waren die Burmesen, die 1765 einfielen, …

Bangkok: überall sind Menschen

Aus dem ruhigen, backpackerfreundlichen Malaysia hinein ins unübersichtliche, touristische Thailand. Vor allem für Jan hielten die ersten Tage in Bangkok einen kleinen Kulturschock bereit. So unglaublich viele Menschen auf engstem Raum, riesige Distanzen, großstadttypischer Dauerlärm und eine Schrift, die unserer völlig fremd ist. Irgendwie schafften wir trotz streikender GPS-Empfänger unserer …