Wir müssen über Geld sprechen

Eine Weltreise ist teuer – sicher. Aber nicht unerschwinglich. Um für uns ein Sparziel zu definieren, haben wir uns durch viele Erfahrungsberichte und ein paar Bücher gelesen. Überschlagsweise sind wir damit auf eine Summe von 25.000 € pro Person gekommen, die wir uns als Budget gesetzt haben. In diesen 25.000 € bzw. 50.000 € für uns beide sind alle mit der Weltreise in Verbindungen stehenden Kosten eingeschlossen, also auch Einlagerung, Versicherungen, etc.  (Die Abschiedsfeier haben wir allerdings davon ausgenommen.)

Durch unsere Reiseunterbrechung haben wir sowohl unseren Reisezeitraum als auch unser Budget gesprengt. Wir sind glücklicherweise in der Lage, dies tun zu können. Ansonsten hätten wir unsere Reise wohl nicht unterbrochen, sondern beendet. Wäre es bei dem ursprünglichen Reiseplan geblieben, wären wir mit unserem Budget gerade so hingekommen.

Um unser Budget im Auge zu behalten, führten wir während der Reise detailliert Buch über alle unsere Ausgaben. Auch über die 0,05 € Toilettengebühr und die 0,12 € für den Apfel. Für Nachahmer (und unsere nächste Weltreise) können untenstehende Tabellen als grobe Orientierung dienen. Alle aufgeführten Kosten sind für uns beide angefallen. Wer Interesse hat, dem schicken wir gerne die ausführliche Tabelle als Excel-Sheet. Eine kurze Nachricht an unsere E-Mail-Adresse reicht.

Hinweise zu den Tabellen

Wir haben große Ausflüge herausgerechnet, bei denen über mehrere Tage Kost und Logis gestellt wurden, da diese das Bild verzerrt hätten. Diese Kosten sind separat aufgeführt. Alle hier aufgeführten Kosten beziehen sich auf den Zeitpunkt unserer Reise und sind uns in dieser Höhe entstanden. Kosten in einer Fremdwährung haben wir zum aktuellen Kurs in Euro umgerechnet und gerundet. Für eine Erläuterung der einzelnen Kategorien müsst ihr einfach nach ganz unten scrollen oder hier klicken.

Südamerika

Ozeanien

Asien

Argentinien Australien Indien
Bolivien Neuseeland Indonesien
Ecuador   Kambodscha
Kolumbien   Laos
Peru   Malaysia
    Singapur
    Thailand
    Vereinigte Arabische Emirate

Vor der Reise

Diese Ausgaben sind nicht zu unterschätzen, denn einige der größeren Einzelposten fallen bereits vor Beginn der Reise an. Was haben wir berappt, bevor wir überhaupt daran denken konnten, uns in den Flieger zu setzen?

Achtung, hier können viele versteckte Posten hinzukommen: Wenn das Auto schon weg ist, braucht man plötzlich (teure) Bahntickets, um die Familie noch ein letztes Mal zu besuchen. Bei der eigenen Abschiedsfeier möchte man kein schlechter Gastgeber sein. Eventuell läuft noch irgendwo ein Vertrag mit nicht zu umgehender Restlaufzeit. Hier kann einiges zusammenkommen, wofür Mittel zur Verfügung stehen müssen.

Da wir aus traurigem Anlass Hals über Kopf für zwei Monate nach Deutschland zurückkommen mussten, haben sich viele dieser Posten gleich noch einmal verteuert. Leider ist niemand vor solch einer Situation gewappnet. Es schadet daher sicher nicht, für einen Notfall ein bisschen Geld zurückzulegen.

 vor der ReiseReiseunterbrechung
gesamt11.387,43 €3.966,86 €
Ausrüstung5.281,69 €2.117,33 €
div. Reisevorbereitung315,96 €194,90 €
Einlagerung3.538,00 €1.100,75 €
Gesundheit2.071,83 €242,19 €
Hygiene66,77 €28,80 €
Mitbringsel69,38 €16,49 €
Transportmittel43,80 €266,40 €

Flüge

Wir haben uns vor der Reise für ein Round-The-World-Ticket (RTW-Ticket) entschieden. Dieses sollte alle Langstreckenflüge abdecken, sowie einige Flüge innerhalb Asiens. Durch die überraschende Reiseunterbrechung mussten wir einen Teil des RTW-Tickets jedoch verfallen lassen und uns günstige Flüge suchen, wenn wir über Land nicht sinnvoll weitergekommen sind. In der Tabelle sind nicht solche Flüge eingerechnet, die speziell nur für einen Ausflug waren (bspw. der Amazonas in Kolumbien oder die Galápagos-Inseln).

 Ausgaben
gesamt10.703,49 €
RTW-Ticket6.414,00 €
Reiseunterbrechung2.219,10 €
Südamerika855,93 €
Ozeanien354,16 €
Asien860,30 €

Kolumbien

Kolumbien war für uns verhältnismäßig günstig, weil wir in Bogotá und in Cartagena bei Freunden bzw. ehemaligen Kollegen untergekommen sind. Bei den herausgerechneten Ausflügen handelt es sich um unseren Treck zur Ciudad Perdida und unseren Abstecher an den Amazonas (letzterer inkl. Flüge von/nach Bogotá).

 AusgabenTage
gesamt2.536,04 €34
davon große Ausflüge1.402,22 €8
"normale" Tage1.133,82 €26
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz43,61 €
Ausgehen3,38 €0,13 €
Ausrüstung6,84 €0,26 €
Eintrittsgelder172,88 €6,65 €
Hygiene16,85 €0,65 €
Lebensmittel259,95 €10,00 €
Service25,56 €0,98 €
Souvenirs8,58 €0,33 €
Telekommunikation12,43 €0,48 €
Transportmittel351,86 €13,53 €
Unterkunft275,49 €10,60 €

Ecuador

Ecuador war für uns erstaunlich teuer. Und das lag nicht nur an den Galápagos-Inseln (Kosten inkl. der Flüge von/nach Quito).

 AusgabenTage
gesamt6.339,04 €25
davon große Ausflüge5.297,89 €8
"normale" Tage1.041,15 €17
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz61,24 €
Ausgehen20,70 €1,22 €
Ausrüstung27,82 €1,64 €
Eintrittsgelder347,04 €20,41 €
Gesundheit5,69 €0,33 €
Hygiene2,84 €0,17 €
Lebensmittel176,94 €10,41 €
Service1,25 €0,07 €
Souvenirs43,68 €2,57 €
Transportmittel106,07 €6,24 €
Unterkunft309,12 €18,18 €

Peru

In Peru haben wir die Kosten für unseren Santa Cruz-Treck, zum Colca Canyon und zum Machu Picchu herausgerechnet.

 AusgabenTage
gesamt1.787,55 €33
davon große Ausflüge702,49 €9
"normale" Tage1.085,06 €24
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz45,21 €
Ausgehen15,74 €0,66 €
Ausrüstung11,50 €0,48 €
Eintrittsgelder153,81 €6,41 €
Hygiene1,31 €0,05 €
Lebensmittel259,02 €10,79 €
Service36,82 €1,53 €
Souvenirs71,12 €2,96 €
Transportmittel225,77 €9,41 €
Unterkunft309,97 €12,92 €

Bolivien

Bolivien hat uns entgegen unserer Erwartungen pro Tag mehr gekostet als beispielsweise Peru. In den “Souvenirs” schlagen allerdings auch fast 120 € zu Buche für unser 6,5 kg Paket nach Deutschland. Herausgerechnet haben wir nur den Ausflug in Uyuni, für den wir zwei Tage abgezogen haben, weil das erste Frühstück und das letzte Abendessen nicht inkludiert waren.

 AusgabenTage
gesamt1.581,56 €24
davon große Ausflüge345,41 €2
"normale" Tage1.236,15 €22
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz56,19 €
Ausgehen8,57 €0,39 €
Ausrüstung9,01 €0,41 €
Eintrittsgelder213,88 €9,72 €
Hygiene9,72 €0,44 €
Lebensmittel218,64 €9,94 €
Service21,37 €0,97 €
Souvenirs169,26 €7,69 €
Transportmittel186,40 €8,47 €
Unterkunft399,30 €18,15 €

Argentinien

Für Argentinien hatten wir nur noch eine Woche Zeit, viel zu wenig für so ein großes, tolles Land. Deshalb haben wir uns auf einen Städtetrip nach Buenos Aires beschränkt.

 AusgabenTage
gesamt384,30 €7
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz54,90 €
Ausgehen18,17 €2,60 €
Ausrüstung0,85 €0,12 €
Eintrittsgelder30,35 €4,34 €
Lebensmittel147,95 €21,14 €
Service5,92 €0,85 €
Souvenirs9,90 €1,41 €
Transportmittel30,26 €4,32 €
Unterkunft140,90 €20,13 €

Neuseeland

Etwas über zwei Monate waren wir in Neuseeland und sind fast 8.000 Kilometer gefahren. Da wir mit der Saison Glück hatten (Ankunft Anfang September, Abreise Anfang November), hat es sich für uns gelohnt, einen Campervan zu kaufen. Wir haben in etwa das gleiche Geld wiederbekommen, das wir für ihn ausgegeben haben. Deshalb ist der größte Teil der Transportkosten das, was wir für Benzin ausgegeben haben.

In Auckland haben wir uns außerdem mit ein paar Outdoor-Klamotten und einer neuen Digitalkamera ausgestattet. Sonst wären unsere Ausrüstungskosten sicher geringer ausgefallen.

Wir haben nur die Kosten für unsere Kreuzfahrt im Doubtful Sound herausgerechnet.

 AusgabenTage
gesamt5.301,65 €66
davon große Ausflüge504,59 €2
"normale" Tage4.797,06 €64
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz74,95 €
Ausgehen65,18 €1,02 €
Ausrüstung680,50 €10,63 €
Eintrittsgelder880,27 €13,75 €
Hygiene24,17 €0,38 €
Lebensmittel1.074,82 €13,75 €
Service24,23 €0,38 €
Souvenirs242,00 €3,78 €
Telekommunikation83,62 €1,31 €
Transportmittel1.126,36 €17,60 €
Unterkunft595,91 €9,31 €

Australien

In Australien waren wir etwa genau so lange wie in Neuseeland, haben uns hier aber keinen Campervan gekauft (und wieder verkauft), sondern immer wieder fahrbare Untersätze gemietet. Deshalb sind, obwohl das Benzin in Australien deutlich günstiger ist, unsere Transportkosten viel höher ausgefallen als im kleinen Inselstaat weiter südlich.

Obwohl wir keine großen Tagesausflüge gemacht haben, haben wir das Eintrittsgeld für unsere Silvesterfeier herausgerechnet.

 AusgabenTage
gesamt7.484,32 €67
davon große Ausflüge430,54 €
"normale" Tage7.053,78 €67
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz105,28 €
Ausgehen222,40 €3,32 €
Ausrüstung306,47 €4,57 €
Eintrittsgelder621,76 €9,28 €
Hygiene59,19 €0,88 €
Lebensmittel1.056,84 €15,77 €
Service11,31 €0,17 €
Souvenirs201,11 €3,00 €
Telekommunikation51,87 €0,77 €
Transportmittel3.270,56 €48,81 €
Unterkunft1.252,27 €18,69 €

Malaysia

Wir haben wirklich nicht schlecht gelebt in Malaysia. Unsere größten Zugeständnisse an unser Backpacker-Budget waren das Camp auf den Perhentian Islands und dass wir fast keine Touren gemacht haben (auf die wir aber ohnehin keine Lust hatten). Nur die Übernachtungstour im Dschungel von Taman Negara haben wir herausgerechnet. Gefahren sind wir vor allem mit Bussen.

 AusgabenTage
gesamt891,79 €17
davon große Ausflüge91,75 €1
"normale" Tage800,04 €16
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz50,00 €
Ausgehen46,76 €2,92 €
Ausrüstung4,96 €0,31 €
Eintrittsgelder39,32 €2,46 €
Lebensmittel181,69 €11,36 €
Service22,12 €1,38 €
Souvenirs17,46 €1,09 €
Transportmittel207,12 €12,95 €
Unterkunft280,61 €17,54 €

Kambodscha

Kambodscha ist nicht mehr ganz so günstig, wie es einmal war. Schon gar nicht wenn man, wie wir, viele Orte in wenigen Tagen sehen will. Vor allem Eintrittsgelder sind nicht ohne. Allein für drei Tage in Angkor mussten wir 55 € pro Person (62 US$) bezahlen. Und auch der Homestay bei Kratie war vergleichsweise teuer (hat sich aber sowas von gelohnt).

 AusgabenTage
gesamt752,77 €11
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz68,44 €
Ausgehen1,13 €0,10 €
Eintrittsgelder203,86 €18,53 €
Lebensmittel111,36 €10,12 €
Service5,39 €0,49 €
Souvenirs4,91 €0,45 €
Transportmittel205,84 €18,71 €
Unterkunft156,07 €14,19 €
Visum64,23 €5,84 €

Laos

Vergleicht man unseren aufgeschlüsselten Tagessatz in Laos mit dem von Kambodscha, bemerkt man ein paar Besonderheiten. Während Unterkünfte in Laos deutlich günstiger sind, ist es ein teurer, hier zu essen. Und obwohl wir häufig Mopeds geliehen haben, blieben unsere Transportkosten unter denen des Nachbarlandes.

 AusgabenTage
gesamt1.095,21 €21
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz52,15 €
Ausgehen6,21 €0,30 €
Eintrittsgelder98,20 €4,68 €
Lebensmittel284,15 €13,53 €
Service16,37 €0,78 €
Souvenirs114,81 €5,47 €
Transportmittel334,40 €15,92 €
Unterkunft187,25 €8,92 €
Visum53,82 €2,56 €

Thailand

In Thailand haben wir es uns gut gehen lassen. Wir haben uns einige Thaimassagen gegönnt, vor allem auf Koh Chang, und haben kaum in Schlafsälen übernachtet.

 AusgabenTage
gesamt1.185,38 €23
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz51,54 €
Ausgehen26,37 €1,15 €
Eintrittsgelder147,18 €6,40 €
Hygiene15,58 €0,68 €
Lebensmittel225,93 €9,82 €
Service61,92 €2,69 €
Souvenirs61,92 €2,24 €
Transportmittel254,30 €11,06 €
Unterkunft402,54 €17,50 €

Indonesien

Es ist relativ teuer (und langwierig und anstrengend), in Indonesien von A nach B zu kommen. Vielleicht nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass das Land aus tausenden Vulkaninseln besteht. Trotzdem haben wir aus ökologischen und aus Sicherheitsgründen darauf verzichtet, innerhalb von Indonesien zu fliegen. Von den unzähligen Inseln Indonesiens haben wir nur einen Bruchteil besucht (Java, Bali, Nusa Penida, Gili Air, Flores). Der Tagessatz wird sich ändern, je nachdem, wie viel Inselhopping man betreibt und auch davon, auf welche Inseln man fährt.

Wir haben die Kosten für unser Live Aboard und für das Schnuppertauchen im Komodo Nationalpark herausgerechnet.

 AusgabenTage
gesamt2.023,03 €32
davon große Ausflüge610,70 €4
"normale" Tage1.412,33 €28
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz50,44 €
Ausgehen9,42 €0,34 €
Eintrittsgelder257,75 €9,21 €
Hygiene8,63 €0,31 €
Lebensmittel248,11 €8,86 €
Service12,74 €0,46 €
Souvenirs185,98 €6,64 €
Transportmittel304,75 €10,88 €
Unterkunft384,95 €13,75 €

Singapur

Unsere Reisekosten für Singapur sind ein wenig atypisch, da wir hier gute Freunde haben und deshalb kaum etwas für Kost und nichts für Logis ausgeben, wann immer wir in der Stadt sind. Trotzdem zeigen unsere Ausgaben und unsere Reiseberichte, dass man sogar in Singapur durchaus günstig Urlaub machen kann.

 AusgabenTage
gesamt448,04 €15
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz29,87 €
Eintrittsgelder107,55 €7,17 €
Gesundheit2,76 €0,18 €
Hygiene49,49 €3,30 €
Lebensmittel172,42 €11,49 €
Service1,31 €0,09 €
Souvenirs12,00 €0,80 €
Telekommunikation5,00 €0,33 €
Transportmittel97,51 €6,50 €

 

Indien

Auch Indien haben wir “atypisch” bereist. Die ersten zwei Wochen waren wir mit einem Freund unterwegs und sind ausschließlich privat untergekommen und verköstigt worden. In der zweiten Hälfte sind wir dann aber wieder ganz normal gereist – sofern man in Indien von “normal” sprechen kann.

Unsere Visumskosten fielen höher aus als unbedingt notwendig, weil wir die Visa über ein Jahr im Voraus beantragen mussten.

 AusgabenTage
gesamt1.539,93 €25
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz61,60 €
Ausrüstung6,47 €0,26 €
Eintrittsgelder209,90 €8,40 €
Gesundheit1,97 €0,08 €
Hygiene1,30 €0,05 €
Lebensmittel94,80 €3,79 €
Service31,56 €1,26 €
Souvenirs158,07 €6,32 €
Telekommunikation3,620,14
Transportmittel282,68 €11,31 €
Unterkunft272,66 €10,91 €
Visum476,90 €19,08 €

Vereinigte Arabische Emirate

Als Maria vor über 16 Jahren zum ersten Mal vor dem Burj Khalifa stand, hatte sie sich geschworen, irgendwann dort oben zu stehen. Auf dem Rückweg von Indien nach Deutschland hatten wir deshalb eine längere Zwischenlandung in Abu Dhabi eingeplant, um auf das höchste Gebäude der Welt zu steigen und eine der schönsten Moscheen der Welt zu besuchen. Aufgrund der engen Zeitplanung haben wir Taxis überallhin genommen, weshalb unsere Transportkosten nicht gerade gering waren.

 AusgabenTage
gesamt413,88 €1
KategorienAusgabenTagessatz
Gesamttagessatz413,88 €
Eintrittsgelder224,40 €224,40 €
Lebensmittel28,89 €28,89 €
Service23,74 €23,74 €
Transportmittel136,85 €136,85 €

Erläuterung der Kategorien

  • Ausgehen: Streng genommen gehen wir ständig aus, wenn wir nicht selbst kochen. Hier sind aber nur Kosten für Partys oder Alkohol aufgeführt, wenn wir diese vom Essen trennen konnten.
  • Ausrüstung: Vor allem das, was wir vor der Reise anschaffen mussten und das, was wir während der Reise ersetzen mussten, bspw. Wanderschuhe, Rucksäcke, Laptop, Kamera, Funktionskleidung.
  • Eintrittsgelder: Abgesehen von den großen, separat aufgeführten Mehrtagesausflügen alles, was wir an Eintrittsgeldern oder für Eintagestouren gezahlt haben.
  • Gesundheit: In erster Linie Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiseschutzimpfungen, Reiseapotheke und Arztkosten.
  • Hygiene: Üblicherweise das, was man bei uns in der Drogerie kaufen würde, u.a. Sonnencreme, Mückenspray, Seife, Shampoo, etc.
  • Transportmittel: Alles, was uns von A nach B transportiert oder damit zusammenhängt, abgesehen von Flügen, die wir separat aufführen.
  • Unterkunft: Wir haben ganz überwiegend in Hostels genächtigt, wobei wir sowohl in Doppelzimmern als auch in Schlafsälen übernachtet haben. In Neuseeland und Australien haben wir außerdem häufig auf Campingplätzen übernachtet, die nicht immer ganz kostenfrei waren.
  • Lebensmittel: Alles, was wir essen oder trinken, inkl. Süßigkeiten und dem gelegentlichen Bierchen oder Glas Wein, wenn wir es zusammen mit dem Essen bestellen haben.
  • Service: Trinkgelder, Toilettengebühr, Wäsche und ähnliches. Außerdem, wir haben uns da was gegönnt, ein paar Thaimassagen.
  • Souvenirs: Souvenirs, die wir für andere und für uns selbst kaufen, aber auch Postkarten und Porto.
  • Telekommunikation: SIM-Karten, Internetcafés und alles, was uns sonst noch so kommunizieren lässt.
  • Visum: Während es in Südamerika fast überall möglich ist, ohne Visum für 90 Tage einzureisen und beispielsweise das Australische Touristenvisum uns ebenfalls nichts kostete, sieht die Welt in Asien schon anders aus.